Besucherzähler
MP3-Player

Get the Flash Player to see this player.

Als Markus Kampmann, erfolgreicher Chirurg in Amerika, nach Jahren zurück in seine Heimatstadt Heidelberg kommt, staunt Vater Albert nicht schlecht. Auf die Frage warum Markus zurück sei, bekommt er keine Antwort.
Markus zieht sich immer mehr zurück,bittet seinen Vater keinem zu erzählen das er zurück sei.
Doch Albert erzählt alles umgehend seinem bestem Freund Prof. Hermann Lüders(Stock) ,dieser weiß um das Können des jungen Chirurgen,und taucht natürlich prompt in Alberts Weinstube auf.
Doch es nützt alles nichts,Markus läßt sich nicht umstimmen.Er wird niemals mehr als Kinderarzt arbeiten.Der Schock das ein kleiner Junge seinetwegen starb,sitzt einfach zu tief,selbst Prof.Lüders Worte das es sogar schriftlich bestätigt sei,das er keine Schuld habe,kann Markus nicht umstimmen.
Albert und Hermann entwickeln einen Plan, die Nachbarstochter Paula, dessen Vater Metzger ist,soll starke Bauchschmerzen vortäuschen.Das gutherzige und gewitzte Mädchen,will helfen(natürlich gegen geldliche Entlohnung Winken ).
Albert holt Markus zu Hilfe,dieser befürchtet eine Blindarmentzündung und bringt Paula in die Klinik,wo er aber mit einem einfachen Test schnell merkt das alles nur vorgetäuscht war. Er stellt trotzdem fest das Paula eine schwere Stoffwechselerkrankung hat,und diese schnell behandelt werden muß.
Prof Lüders ist so begeistert von der fachlichen Kompetenz des jungen Arztes, das er sogar mit dem Gedanken spielt, Markus die Leitung der Chirurgischen Abteilung zu übergeben.Aber auch sein Sohn Dr.Gregor Lüders möchte diesen Posten haben. Es kommt also immer wieder zu Konkurrenzkämpfen...
[ Besucher-Statistiken *beta* ]